sweatdreaming28


  Startseite
    Traumdeutung
    Videos
    Spiele
    div. Links
    Songtexte
    Beisserchen
    Filmkritiken
    Gedichte
    Geschichten
    Kindermund
    Rezepte
    Wienerisches Wörterbuch :)
    Witze
    Zitat
  Über...
  Archiv
  Immer Cool bleiben
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Links
  Bärenpost
  Blackplanet
  Buzi
  E-Cards
  Funmail2u
  Hi5
  ICQ
  Incredimail
  SMS.AC
  Songtexte
  Super Gifs
  Witze


http://myblog.de/sweatdreaming28

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Beisserchen

Als er "danach" seine Jeans wieder anzieht, meint sie boshaft: "Jetzt weiss ich auch, warum man diese Hosen ‘Nietenhosen’ nennt!"
18.8.07 15:40


Werbung


Was man heute Rap-Musik nennt, hieß früher Stottern und war heilbar...
2.9.06 22:21


Anschlag in einer New Yorker Parkanlage

Das Wegwerfen von Papier ist unerwünscht -
ausgenommen Banknoten
2.9.06 21:27


Titel eines belgischen Geschenkebändchens für Sportfischer

Wie kann ich meine Freunde ärgern? Hundert Tips für das glaubwürdige Aufschneiden unter Anglern
2.9.06 21:24


Ruft ein Mann beim Arzt an:
"Herr Doktor, meine Frau ist gestern die Kellertreppe runtergefallen und hat sich den Unterkiefer ausgerenkt. Koennten Sie im Laufe des naechsten Monats mal vorbeischauen?..."
2.9.06 18:49


Der Chef zu seiner Sekretärin: "Ich glaube sie haben das Hirn zwischen den
Beinen." Am nächsten Tag ruft sie an: "Ich kann nicht kommen, ich habe eine
Hirnblutung!"
2.9.06 18:31


Eine Frau und ein Mann wurden in einen Autounfall verwickelt. Es war ein ziemlich schlimmer Unfall.
Beide Autos waren total demoliert. Jedoch wurde, wie durch ein Wunder, keiner der beiden verletzt.
Nachdem beide aus ihren Autos gekrabbelt waren, sagte der Mann: "So ein Zufall... Sie sind eine Frau, ich bin ein Mann. Schauen Sie nur unsere Autos an. Beide total demoliert,
aber wir beide sind unverletzt. Das ist ein Fingerzeig Gottes! Er will, dass wir von nun an zusammen sind und bis ans Ende unseres Lebens zusammen bleiben."
Die Frau sah den Mann an, welcher nicht unattraktiv war und meinte: "Sie haben recht, dass mus ein Fingerzeig Gottes sein."
Der Mann fuhr fort: "Ein weiteres Wunder mein ganzes Auto ist Schrott, aber sehen sie: Die Weinflasche auf dem Ruecksitz ist unbeschadet. Anscheinend will Gott, dass wir auf unser Glueck anstossen!"
Er oeffnete die Flasche und gab sie der Frau. Die Frau nickte
zustimmend und leerte die halbe Flasche mit einem Schluck und gab sie dem Mann zurueck. Der Mann nahm sie und steckte den Korken in die Flasche zurueck.
Die Frau fragte ihn schon leicht alkoholisiert: "Willst Du nicht auch trinken?"
Der Mann schuettelte den Kopf und meinte: "Nein, ich warte lieber erst mal, bis die Polizei hier war..."
27.5.06 19:07


Karriereleiter :D

http://www.arcor.de/ecards/images/picture0/f_pict/Karriereleiter.swf
10.5.06 10:22


Die meisten Chefs sind wie Buecher in einer Bibliothek:
Die am wenigsten brauchbaren sind am hoechsten plaziert.
8.5.06 07:56


In Afrika", erzaehlt der heimgekehrte Tourist, "gibt es einen
Volksstamm, bei dem die Frauen erst sprechen, wenn der Mann sie dazu auffordert."
"Interessant" meint ein Zuhoerer. "Aber sicher gibt es unter den Maennern noch solche Idioten, die das tun..."
7.5.06 21:46


Urs zum Sepp: "Hast du deine Hochzeitschuhe noch?"
"Nein die Schuhe nicht, aber die Schachtel ist mir geblieben!"
7.5.06 21:37


Zwei verheiratete Freunde unterhalten sich, Das Gespr?ch kommt
nat?rlich auch auf die Schwiegerm?tter...
"Stell dir vor, meine Schwiegermutter hat jetzt endlich ihr
Idealgewicht erreicht."
"Und wie schwer ist sie?" "3,20 kg - inklusive Urne

26.1.05 17:29


" Einander kennen lernen hei?t lernen,
wie fremd man einander ist "

Christian Morgenstern
1871- 1914

Wie wahr, wie wahr!!!!
25.1.05 23:01


Hat Ihr Mann zugenommen ?ber die Weihnachtsfeiertage?


Kein Problem!


Sagen Sie ihm, er soll morgens 5 km und abends 5 km laufen!


... und nach 1 Woche ...


... ist er bereits 70 km weit weg!

20.1.05 22:42


Alles braucht seine Zeit.

Goethes G?tzzitat war fast
200 Jahre zu Fu? unterwegs,
bis es die Autofahrer endlich
in ihren Wortschatz aufnahmen.
20.1.05 22:36


Wenn mich die Arbeitswut ?berf?llt,
setze ich mich ganz still in eine Ecke
und warte
bis der Anfall vorbei ist.
20.1.05 22:12


Niemand ist uns so sympathisch,
wie der Mensch, der uns frisch
heraus seine Meinung sagt - vor-
ausgesetzt, sie decht sich mit der unseren.

(Mark Twain)
20.1.05 21:51


Wenn die Neurotiker Luftschl?sser bauen,
kassieren die Psychiater die Miete

(Jerome Lawrence)
20.1.05 21:50


Ein Autobus, hinter dem man
herl?uft, f?hrt doppelt so schnell
wie einer, in dem man sitzt.
20.1.05 21:48


Warum Emanzen so wenig Zulauf haben:

Auch im 20. Jahrhundert halten die meisten Frauen
sich am liebsten an die einfachsten Dinge des Lebens
- M?nner!!!
20.1.05 21:46





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung